Youtube Thumbnail: Neue Anleitung für perfekte Vorschaubilder

More...

"Das YouTube Thumbnail ist wichtiger, als der Inhalt deiner Videos"

Moment mal, das YouTube Thumbnail ist wichtiger als das Video selbst? "Content is King" heißt es und wir wissen längst, dass YouTube herausragende Inhalte erkennen kann und weit oben in den Vorschlagslisten anzeigt. Warum du trotzdem du die Thumbnails deiner Videos sorgfältig gestalten und einige Grundsätze beachten musst, erkläre ich dir gleich.

Du erfährst auch, was du tun kannst, damit deine Vorschaubilder hervorstechen und zuerst angeklickt werden. Am Ende verrate ich dir zwei kaum bekannte Strategien, mit denen du deine Konkurrenten überragen kannst.

Übrigens: Du musst kein Designer sein und brauchst keine komplizierte Grafiksoftware, um geniale YouTube Thumbnails zu erstellen. Ein paar einfache Grundsätze und kostenlose Online-Software - das ist alles.

Was ist ein YouTube Thumbnail?

Ein YouTube Thumbnail ist ein Vorschaubild für ein YouTube Video, das in Suchergebnissen und in Vorschlagslisten angezeigt wird. Es ist das mächtigste Element, mit dem du Leute dazu bringen kannst, deine Videos anzuklicken.

Die Thumbnail Größe entspricht etwa der eines Daumennagels (je nach Bildschirm mehr oder weniger), daher der Name Thumbnail (engl.) = Daumennagel.

Was bei Büchern der Umschlag, ist bei Videos das Vorschaubild, damit machst du den ersten Eindruck bei deinem Publikum. - Einen zweiten Eindruck wirst du nie machen, wenn der erste schief geht, denn dann klicken die Leute andere Vidoes an und kehren selten zurück, sondern lassen sich von anderen Thumbnails in den Vorschlagslisten anlocken.

Thumbnails Fahrradschaltwerk

Ein gutes Thumbnail gibt einen ersten Hinweis auf den Inhalt. Weil die meisten Internetnutzer in Suchergebnissen zuerst die visuellen Elemente scannen und erst danach Titel und Beschreibungen lesen, kommt den Vorschaubilder eine besondere Bedeutung zu. 

Wahrscheinlich ahnst du es schon: Mit einem hervorragenden Thumbnail kannst du die Konkurrenz abhängen.

Wie du das besten YouTube Thumbnail erstellen kannst, erfährst du gleich, doch zuerst ist es wichtig, dass du YouTube und die Macht der Thumbnails verstehst.

Binsen-Weisheit

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance.

Warum das YouTube Thumbnail so wichtig?

Du kannst den geilsten Inhalt haben, das technisch perfekte Video produzieren, wenn dein Thumbnail nicht funktioniert, wird niemand deine Vorschaubilder anklicken. 

Du kannst alle YouTube-SEO Grundsätze (und ein paar Tricks) umsetzen, damit deine neuen Videos nach dem Veröffentlichen gut platziert werden - wenn niemand deine Thumbnails anklickt, rutscht dein Super-Video sehr schnell im Ranking nach unten. 

Thumbnails "3-Second-Rule"

Die magische SEO-Kennzahl heißt CTR (Click-Through-Rate), sie kann zwischen Null und 100% liegen und sie muss möglichst hoch sein. CTR bedeutet, wie oft wird dein Video im Verhältnis zur Einblendung in Suchergebnissen und Vorschlagslisten angeklickt wird.

Wenn du eine schlechte Click-Through-Rate (CTR) hast, wird YouTube deine Beiträge immer schlechter bewerten und sie tauchen immer seltener in den Top-Suchergebnissen auf.

Du weißt es selbst, die Thumbnails sind es, die dich dazu bringen, ein Video (oder eine Anzeige) zu klicken. Du willst es einfach sehen, weil dich das Vorschaubild (und am besten auch der Titel) neugierig gemacht hat. 

Ein YouTube Thumbnail soll Klicks bringen. Viele Klicks. Viele Views. 

Ein schlechtes Thumbnail klickt kaum jemand an, es bringt dir eine schlechte CTR, ein schlechtes SEO und damit noch weniger Klicks, noch schlechtere CTR, noch schlechteres SEO ... und dann ist bald Schluss mit einem Top-Listing.

Ja, man braucht guten Content, man braucht klasse Videos, aber zuerst braucht man Klicks! Deshalb ist das Thumbnail so extrem wichtig!

Übrigens, wenn du die Grundsätze und die Macht der YouTube-Thumbnail Gestaltung verstanden hast, dann kannst du diese Strategien auf anderen Plattformen (z.B. Facebook, Instagram, ...) ebenso nutzen.

SEO-REGEL

Content ist wichtig, aber man braucht auch viele Klicks.

7 Kriterien, die ein perfektes YouTube Thumbnail erfüllen muss

Stell dir vor, dein Thumbnail ist ein digitales Miniatur-Kinoplakat. Es soll die Zuschauer anlocken, es soll zu deinem Branding passen und es muss auf allen Geräten gut aussehen.  

Thumbnails SnagIt

Minimalismus gewinnt. Achte darauf, dass du dein Vorschaubild nicht überfrachtest. Auf keinen Fall solltest du ein klassisches Kinoplakat erstellen und als Thumbnail einsetzen. Wähle ein einfaches, klar strukturiertes Design, eine gut lesbare Schriftart und Farbkontraste, die Aufmerksamkeit erregen.

Ein YouTube Thumbnail, das die folgenden Kriterien erfüllt, hat die besten Chancen, viele Klicks abzusahnen

  • Die Kernaussage des Videos ist im Thumbnail erkennbar
  • Das Vorschaubild passt zum Thema, es weckt Emotionen und macht neugierig
  • Kurzer, prägnanter Text
  • Die rechte untere Ecke (dort wo der Zeitstempel ist) nicht für Text oder andere wichtige Objekte nutzen.
  • Auf Details wird weitgehend verzichtet, damit auch stark verkleinert (z.B. auf Smartphones) noch alles erkennbar ist.
  • Eine klare, gut skalierbare Schrift, die auch stark verkleinert noch lesbar ist
  • Harmonische Farbkombinationen (mit einem Color Scheme Design Tool findest du schnell zueinander passende Farben)

Typische Fehler, die du vermeiden musst

Vorschaubild Fehler Schrift unlesbar

Falsche Schriftfarbe. Das kann niemand lesen.

Vorschaubild Fehler Zeitstempel

Text in der rechten unteren Ecke wird vom Zeitstempel verdeckt.

Vorschaubild Fehler Fancy Font

Keine klare, gut skalierbare Schriftart. Zu viele Details, die bei starker Verkleinerung nicht mehr erkennbar sind. 

Vorschaubild Fehler Farben

Langweilige Farben. Keine klare Aussage.

Vorschaubild Fehler Random Thumbnail

Ein von YouTube zufällig ausgewähltes Thumbnail.

Vorschaubild Fehler Farbkontraste

Anstrengende Farbkombinationen, Schrift schwer lesbar.

4 klickstarke Vorlagen für YouTube Thumbnails

Objekt + Text

YouTube-Thumbnails-Template1

Diese Art Thumbnail erzielt fast immer haufenweise Klicks. Es ist ein geteiltes Bild, auf der einen Seite gut lesbarer Text, auf der anderen Seite ein Foto (oder eine Grafik) aus dem Inhalt. Besonders beliebt sind Gesichter oder Bilder, die Emotionen hervorrufen oder die Fantasie anregen.

Interessantes Gesicht + Objekt (Storytelling)

YouTube-Thumbnails-Template

Wir lesen Gesichter schneller als Texte. Gesichter machen neugierig, vor allem Gesichter mit Emotionen. Auch die Fotografie eines Objektes macht neugierig, man will mehr darüber erfahren, will wissen, was da drin ist oder was dahinter steckt ... Es ist der Anfang einer Geschichte, man will wissen, wie es weiter geht (Storytelling), Text ist in diesen Thumbnails fast immer überflüssig. Wenn Gesichtsausdruck und Objekt die Emotionen der Zielgruppe triggern, kannst du mit vielen Klicks rechnen.

Tipp: Nutze die Tiefenschärfe-Einstellungen deiner Kamera für einen unscharfen Hintergrund, das verstärkt den Effekt des Storytelling.

Kombination: Gesicht oder Objekt + Grafik

YouTube-Thumbnails-Template

Bei dieser Thumbnail-Variante setzt du in einem interessanten Vorschaubild einen grafischen Fokus. Am besten funktionieren Pfeile und Kreise. Das erregt automatisch die Aufmerksamkeit von Zuschauer, die Suchergebnisse oder Vorschlagslisten überfliegen. 

Wenn das Bild für deine Zielgruppe selbsterklärend ist, kannst du sogar auf Text verzichten. In manchen Fällen steigert das zusätzlich die Neugier. Wenn neben dem Thumbnail ein attraktiver Titel steht, erntest du jede Menge Klicks.

Objekt mit transparentem Overlay und Text

YouTube-Thumbnails-Template

Hier wird der Text über das ganze Bild verteilt. Damit die Schrift lesbar bleibt, wird zwischen das Foto und den Text eine halbtransparente Farbebene gelegt. Am besten funktioniert ein dunkelfarbiger Layer mit einer hellen Schrift (weiß oder gelb).

Solch ein Vorschaubild eignet sich gut, um eine besondere Art von Videos in deinem Kanal von anderen optisch unterscheidbar zu machen (z.B. Tutorial-Reihen). Serien sind auf diese Weise in den Vorschlagslisten besser wieder zu erkennen und werden häufiger geklickt.

Verwende diese Art Thumbnail aber nicht für alle deine Videos (sie unterscheiden sich kaum voneinander), sondern mische sie unter die vorher genannten Varianten, damit sie "herausragend" bleiben.

Der schlimmste Fehler, den du beim Erstellen von Vorschaubildern machen kannst (nicht nur bei YouTube)

Du hast ein tolles Thumbnail erstellt und bekommst trotzdem zu wenig Klicks? 

Das kann daran liegen, dass deine Zielgruppe mit dem Bild nichts anfangen kann. Nur weil du etwas gut findest, heißt das nicht, dass andere es auch gut finden.

Wenn du Vorschaubilder nach deinem eigenen Geschnack (für dein eigenes Ego) erstellst, anstatt für deine Zielgruppe, dann bleiben die Klicks aus. 

Deshalb denke zuerst darüber nach, für wen du deine Beiträge ins Internet stellst (nicht nur bei YouTube). Erstelle Thumbnails für deine Zielgruppe, hole dir Feedback von anderen, optimiere deine Vorschaubilder und kontrolliere den Erfolg.

Thumbnail-Tipp

Ein Thumbnail muss deiner Zielgruppe gefallen, nicht dir.


2 Geheimnisse über YouTube Thumbnails, mit denen du die Konkurrenz ausstechen kannst

Jetzt verrate ich dir noch zwei Strategien, die dir wahrscheinlich niemand erzählt (und die dir tausende Klicks bringen).

1. Spionieren 

Wenn du mit deinen Vorschaubildern aus der Masse hervorstechen willst, musst du erkunden, wie du dich von deinen Mitbewerbern unterscheiden kannst. Gib die Suchbegriffe ein, mit denen du bei YouTube gefunden werden willst. Dann schau dir die Thumbnails der anderen Kanäle, die auch Videos zu diesem Thema bzw. Keyword erstellt haben. Wie kannst du dich unterscheiden, hervorstechen und die mehr Aufmerksamkeit bekommen, als die anderen? Was würde deine Thumbnails einzigartig und wiedererkennbar machen?

2. Testen 

Wenn du Abonnenten hast, achte bei jedem neuen Upload darauf, wie viele Views du in den ersten 24 Stunden bekommst. Viele Abonnenten lassen sich über Uploads benachrichtigen und wissen sofort, wenn du ein neues Video veröffentlicht hast. Nicht alle Abonnenten werden das Video anschauen, aber es sollten möglichst viele sein. Prüfe bei jedem neuen Upload die Views nach 24 Stunden. Wenn du ungewöhnlich wenig Views bekommst, ändere das Thumbnail innerhalb von 24 Stunden, das kann ein Gamechanger sein.

YouTube Thumbnail erstellen, einem Video hinzufügen und ändern

Jetzt kennst du die Grundlagen einer guten Thumbnail-Gestaltung. Wenn du mit einer eigenen Software zur Bildbearbeitung (Photoshop, Gimp, o.ä.) vertraut bist, wird es dir leicht fallen, klickstarke Vorschaubilder zu erstellen. 

Es gibt aber auch starke Online-Tools, mit denen schnell YouTube Thumbnails erstellen kannst. Zu diesem Thema habe ich einen zusätzlichen Artikel geschrieben:

YouTube Thum​​bnail erstellen: 5 kostenlose Top-Programme im Vergleich

YouTube-Thumbnail-erstellen

Du weißt nicht, wie du deinen Videos ein Thumbnail hinzufügen kannst? Das erfährst du ruck-zuck in der YouTube-Hilfe: Video-Thumbnails hinzufügen und ändern


Neueste Beiträge zu YouTube Thumbnail und Videoproduktion


Cathrin Kilian
 

Cathrin Kilian hilft Unternehmern, ihre Reichweite im Internet zu vergrößern, bekannter zu werden und neue Kunden zu gewinnen - durch Webvideos, die begeistern und Videomarketingstrategien, die gewinnen. In den letzten Jahren hat sie fast 100 Erklärfilme für verschiedene Unternehmen in unterschiedlichen Branchen realisiert.

>