Faszination Erklärvideo – aktuelle Zahlen, Daten und Fakten

 

Der Trend zum kurzen Erklärvideo etabliert sich, die Zahlen (2014) sprechen für sich. Der Erfolg von Erklärfilmen liegt zum einen darin, dass sie in der Regel kurz gehalten sind und den Zuschauer aufgrund ihrer einfachen, comic-haften Art faszinieren.

Zum anderen haben Erklärvideos ein ideales Kosten-Nutzen Verhältnis. Sie lassen sich mit wenig Aufwand produzieren und können in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt werden (Marketing, Vertrieb, Social Media, interne und externe Kommunikation, Schulung, Personal.

Erklärvideo: Aus einer Mode wird ein Trend wird eine Tatsache.

Jens Schmelzle, Gründer eines der marktführenden Unternehmen simpleshow, sagt: „Erklärvideos werden in Zukunft eine immer wichtigere Rolle in der Unternehmenskommunikation spielen. Wir sind schon lange am Markt und können in fast allen Branchen sehen: der Trend geht eindeutig hin zu Video-Microcontent.“

Erste Erklärvideos im Internet

Erste Erklärfilme im Internet

Die Royal Society of Arts (RSA) veröffentlicht eine Serie von Erklärfilmen im Videoscribe-Stil.

.

46 Millionen Views für Erklärvideos

46 Millionen Views für Erklärvideos

Die ersten 14 Erklärvideos der RSA erreichen 46 Millionen Views weltweit. Der YouTube Kanal der RSA wird der erfolgreichste gemeinnützige Kanal. (Quelle)

.

Erklärvideo selber machen

Erklärfilme selber machen mit verblüffend einfacher Software

Sparkol veröffentlicht Videoscribe, eine Software zum Erstellen von Erklärvideos durch Videoscribing. Jetzt kann jeder auf einfache Weise Erklärfilme produzieren. Andere Anbieter folgen rasch.

Software testen*

.

Der Erklärvideo-Markt etabliert sich

Der Erklärvideo-Markt etabliert sich

Der Erklärvideo-Markt etabliert sich, weitere Unternehmen launchen Videoscribing-Software, neue Erklärstile entwickeln sich, die Google-Suchanfragen zu den Begriffen „Erklärvideo“ und „Videoscribe“ steigen.

.

Der Erklärvideo-Markt boomt

Der Erklärvideo-Markt boomt

Erste Marktzahlen werden errechnet: 2014 investieren deutsche Unternehmen rund 30 Millionen Euro in Erklärfilme. Bis 2020 werden für Deutschland jährliche Wachstumsraten von über 50% und ein Marktpotential von über 250 Millionen Euro erwartet. Dabei sind es ca. 700.000 Unternehmen, die als potentielle Kunden angesehen werden. (Quelle)

.

Wir empfehlen jedem Unternehmen und jedem Webseiten-Betreiber den Wettbewerbsvorteil von Webvideos mit der Magie von Erklärfilmen zu nutzen.

Weiterlesen:

Wir erklären deine Idee/dein Produkt in 1-2 Minuten.

 

Im Beitrag enthaltene Links

Was ist ein Erklärvideo?

Royal Society of Arts

Quelle Zahlen 2011

Google-Suchanfragen

Quell Zahlen 2014

Software testen*

Erklärvideo Angebot und Preise

.

Cathrin Kilian
 

Cathrin Kilian hilft Unternehmern, ihre Reichweite im Internet zu vergrößern, bekannter zu werden und neue Kunden zu gewinnen - durch Webvideos, die begeistern und Videomarketingstrategien, die gewinnen. In den letzten drei Jahren hat sie mehr als 50 Erklärfilme für verschiedene Unternehmen in unterschiedlichen Branchen realisiert.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments